Sonntag, 25. Juni 2017

Minibook reloaded

Das Minibuch vom Workshop in Weltersbach habe ich nochmal nachgebaut, dieses Mal maritim. 

Das wunderschöne Papier ist von MajaDesign, die Metall-Embellishments von Scrap-unlimited und die meisten verwendeten Stempel von Tim Holtz. 

Hier kommen die Fotos: 


















Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag!
Eure Heike

Mittwoch, 7. Juni 2017

CampInk Part 2

Ja, natürlich tun wir es wieder :-)

Das nächste CampInk findet statt am

7. & 8. Oktober 2017

wie gewohnt im Seminarzentrum Rückersbach.

WICHTIG:

Ihr könnt euch NOCH NICHT ANMELDEN!

Die Anmeldung startet irgendwann im Juli bzw. August, also haltet weiterhin die Augen offen.

AUCH WICHTIG:

Wir geben den Termin jetzt bekannt, damit ihr genug Zeit habt, um euren Kalender zu checken, evtl. Urlaub einzutragen oder die Kids unterzubringen. So könnt ihr (und wir) sicher sein, dass ihr an dem Wochenende dann auch sicher Zeit habt :-)

Bis dahin - wir freuen uns !


Kerstin, Jenni und Heike



Mittwoch, 26. April 2017

Distress Ink-Storage

Ich hatte meine Distress Ink-Kissen immer in einem Koffer von Tim Holtz -seit Jahren- und habe mich ständig darüber geärgert, dass dieses doofe Ding immer umgefallen ist, weil ich mal wieder dagegen getreten bin. Außerdem war es immer sehr umständlich, die Kissen aus dem Koffer zu holen. Deshalb hatte ich mir vorgenommen, ein neues Heim für die Stempelkissen zu bauen. 

Ich hatte schon vor längerer Zeit einen supertollen Aufbewahrungsturm (nicht nur für Stempelkissen) von Anne von Annes Papercreations gesehen und habe mir jetzt überlegt, meinen Turm nach meinen Bedürfnissen anzupassen. Und das ist dabei herausgekommen:


Eine Seite für die Gelb-/ Rot-/ Pink- und Lilatöne (ich habe für die Seiten der Stempelkissen die Stempelfarbe auf ein Stück Papier gebracht, mit einem Stanzer die schmalen Streifen ausgestanzt und von allen vier Seiten auf den unteren Teil des Stempelkissens geklebt. Dann braucht man nicht darauf achten, wie man das Stempelkissen in den Turm ´reinschiebt ;-)) ...


...eine Seite für die neuen Oxide-Stempelkissen ...


... eine für die Braun- und Grau-/ Schwarztöne...


... und eine für blau und grün.

Ich habe den ganzen Turm aus Graupappe und Resten von  Schwarzpappe gefertigt. Für das Gerüst habe ich 2mm starke Graupappe verwendet, diese aber doppelt, damit der Turm auch wirklich stabil wird. Um die unschönen Übergänge zu kaschieren, habe ich Streifen von der Schwarzpappe geschnitten, an einer Kante mit der "On-the-edge"-Stanze "Torn Notebook" von Tim Holtz bearbeitet. Anschließend habe ich die Streifen mit Versamark und dem Background Stamp "Texture" von "Impression Obsession" bestempelt und zum Schluß mit dem Antiquities-Embossingpulver von Ranger "Verdigris" embossed.

Als Abschluss habe ich oben einen Kasten auf den Turm gebaut, wo ich meine Distress Stains, Distress Embossingpowders usw. aufbewahren kann. Bei den Stains habe ich auch die Markierung wie bei den Stempelkissen gemacht, dieses Mal mit einer Kreisstanze. 

So sieht der Turm von oben aus:


Und hier noch ein paar Nahaufnahmen der Embellishments. Ich habe viele Teile aus Graupappe ausgestanzt und zusätzlich nochmal aus schwarzem Cardstock, den ich dann embossed und anschließend auf die Pappe geklebt habe. Zum Schluss habe ich dann noch "Gilding Wax" von Pebeo aufgetragen, um die geprägten Teile besser hervor zu heben.





So, Ihr Lieben, das war´s für heute. Ich hoffe, mein Turm hat Euch gefallen! Ich wünsche Euch eine schöne kreative Zeit!

Eure Heike

Mittwoch, 29. März 2017

Workshop in Weltersbach

Letzten Samstag haben wir in Weltersbach ein Minibuch gewerkelt, die Fotos habe ich Euch ja schon gezeigt. Nachreichen wollte ich noch zwei Gruppenfotos, wo man zusätzlich noch das herrliche Gelände vor dem Workshopraum sehen kann. Das Wetter war hervorragend, sodass wir die Pausen genutzt haben, um etwas Sonne zu tanken.



Das Wetter ist ja immer noch sehr schön, also genießt die Sonne soviel Ihr könnt ;-)

Samstag, 25. März 2017

Minibuch vom Workshop in Weltersbach...

... hier sind schon mal die Fotos vom Buch...

...Deckblatt:


...von der Seite:


...und das Buch von hinten:


Buchdeckel vorne:


Vorderseite 1:


Rückseite 1 mit geschlossenener Klappe:


...und mit geöffneter Klappe:


Vorderseite 2:


Rückseite 2 geschlossen:


... und geöffnet:


Vordeseite 3:


Rückseite 3 mit geschlossener Klappe:


... und geöffnet:


Vorderseite 4:


Rückseite 4, geschlossen:


und geöffnet:



Vorderseite 5:


Rückseite 5:



Vorderseite 6:


Rückseit 6, geschlossen:


...und geöffnet:


Buchdeckel hinten: 


Ich hoffe, die Mädels haben Spaß beim Workshop! Ich wünsche Euch ein schönes, kreatives Wochenende!

Eure Heike